biomimetisch


biomimetisch
biomimetisch
 
[zu griechisch mímēsis »Nachahmung«], bezeichnet die Nachahmung biologischer Systeme in der Technik, z. B. die Übertragung der chemischen Struktur beziehungsweise des Bauprinzips natürlicher Organismen auf technische Bauteile und das Nachbilden biologischer Prozesse für neue Technologien. Man spricht auch von biomimetischen Werkstoffen, biomimetischen Verfahren u. a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biomimetisch — Frühes Beispiel von Bionik: Flügel für Flugapparate Leonardo da Vinci Frühes Beispiel von Bionik: Fisch als U Bootvorlage …   Deutsch Wikipedia

  • biomimetisch — bio|mi|me|tisch <zu ↑bio...u. ↑mimetisch> biologische Prozesse, Strukturen o. Ä. nachahmend (bes. bei neuen Technologien) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lotoseffekt — Als Lotuseffekt, auch Lotoseffekt, wird die geringe Benetzbarkeit einer Oberfläche bezeichnet, wie sie bei der Lotospflanze beobachtet werden kann. Wasser perlt in Tropfen ab und nimmt dabei auch alle Schmutzpartikel auf der Oberfläche mit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotus-Effekt — Als Lotuseffekt, auch Lotoseffekt, wird die geringe Benetzbarkeit einer Oberfläche bezeichnet, wie sie bei der Lotospflanze beobachtet werden kann. Wasser perlt in Tropfen ab und nimmt dabei auch alle Schmutzpartikel auf der Oberfläche mit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotuseffekt — Als Lotuseffekt, auch Lotoseffekt, wird die geringe Benetzbarkeit einer Oberfläche bezeichnet, wie sie bei der Lotospflanze beobachtet werden kann. Wasser perlt in Tropfen ab und nimmt dabei auch alle Schmutzpartikel auf der Oberfläche mit.… …   Deutsch Wikipedia